Ausbildung bei LFM

Dürfen wir gleich "du" sagen, so wie das bei uns unter Metallern in der Produktionshalle üblich ist?
Super! Dann lass uns gleich zur Sache kommen. Wir sind Spezialisten für die Arbeit mit Aluminium und ziemlich gut im Aluminiumschweißen. Ziemlich gut sind wir auch als Lehrbetrieb: Die Wirtschaftskammer hat uns als "vorbildlichen Ausbildungsbetrieb" ausgezeichnet. Wenn wir – du und LFM – zusammenpassen, würden wir dich gerne ausbilden: Im Lehrberuf Metalltechniker*in.

Das machst du bei uns als Metalltechniker*in

Einerseits Mulden, Ladebordwände, Arbeitskörbe oder Auffahrrampen für den Fahrzeugbau. Und andererseits Sonderkonstruktionen vor allem aus Aluminium. Wie zum Beispiel Fischtransportbehälter, Blechteile für Maschinen, Verkleidungen für Schienenfahrzeuge, Carports oder Gartentore. Und hin und wieder sogar Design- und Kunstobjekte!
All das für österreichische und internationale Kunden vor allem in Fahrzeugbau, Eisenbahntechnik und Maschinenbau.

Das schaut für dich bei uns heraus

  • Bei uns bekommst du eine hochwertige und umfassende Ausbildung,
    wie sie nur ein moderner Handwerksbetrieb bieten kann.
  • Zum Einstieg gibt's ein Startertraining.
  • Danach arbeitest ab dem ersten Tag an Kundenaufträgen mit – Seite an Seite mit jungen wie auch mit erfahrenen Kollegen aus unserem 30-köpfigen Team.
  • Wir garantieren dir ein abwechslungsreiches Arbeiten in der angenehmen Atmosphäre eines Familienbetriebs.
  • Jede Woche bist du mit unserem Betreuerteam im Lehrlingstraining.
  • Deine Erfolge in der Berufsschule und bei der Lehrabschlussprüfung sind uns eine dicke Prämie wert.
  • Wenn deine Lehrzeit für uns beide eine gute Erfahrung war, freuen wir uns auf eine langjährige Zusammenarbeit auch nach deiner Lehrabschlussprüfung.

Lehre plus

  • Wenn du willst, kannst du parallel zur Lehre die Matura absolvieren.
  • Fachliches Vorwissen verkürzt deine Lehrzeit.
  • Über Erasmus+ kannst du ein Praktikum im Ausland machen.
  • Wir nehmen dich auf unsere regelmäßigen Betriebsausflüge mit zu Fachmessen und Partnerfirmen.
  • Und: Wir bieten dir schon während der Lehre Spezialausbildungen und andere Möglichkeiten zur Weiterentwicklung.

Auch recht angenehm

  • Deine Arbeitswoche endet abwechselnd Freitagmittag oder schon Donnerstagabend.
  • Zur Arbeit kommst du mit einem Kollegen: Es gibt Mitfahrgelegenheiten Richtung Braunau, Neukirchen, Ach, Treubach/St. Veit.
  • Auch zur Berufsschule ist es nicht weit: Die besuchst du in Schärding.
  • Wir kleiden dich ein: Von uns bekommst du erstklassige Arbeitskleidung.

 

Dein Lohnzettel

Je mehr du kannst und weißt, desto mehr verdienst du.
Laut Kollektivvertrag vom 1. Jänner 2020

  • im 1. Lehrjahr: € 691,88 brutto
  • im 2. Lehrjahr: € 871,25 brutto
  • im 3. Lehrjahr: € 1.148,00 brutto
  • im 4. Lehrjahr: € 1.527,25 brutto.

Wie im Sport: Die Prämien

Soweit zu deinem Fixum. Das kannst du dir noch aufbessern. Mit

  • € 300,- für einen guten Erfolg im Berufsschulzeugnis (je Turnus)
  • € 400,- für ausgezeichneten Erfolg im Berufsschulzeugnis (je Turnus)
  • € 600,- für einen guten Erfolg bei der Lehrabschlussprüfung
  • € 700,- für ausgezeichneten Erfolg bei der Lehrabschlussprüfung.

Und jetzt du

Unsere Karten liegen auf dem Tisch. Was hast du in der Hand?
Du passt gut in unser Team, wenn du

  • handwerklich geschickt und
  • technisch interessiert bist,
  • genau und gerne im Team arbeitest,
  • gut mit Zahlen umgehen kannst,
  • gerne etwas dazu lernst und
  • Wert auf deine fachliche und persönliche Entwicklung legst.

Deal?

Wenn du dir jetzt denkst, dass wir der richtige Ausbildungsbetrieb für dich sind (und du der richtige Lehrling für uns), sollten wir uns kennenlernen:

  • Bei einem Gespräch plus Tour durch unseren Betrieb – gerne gemeinsam mit deinen Eltern.
  • Bei einer Schnupperlehre über 2 bis 3 Tage.

Einen Termin dafür vereinbarst du bitte telefonisch unter 07724 2525-18 bzw. per E-Mail an susanne.fuereder@lfm.at mit Susanne Füreder. An sie richtest du auch deine Bewerbung als Lehrling bei LFM. Mit Lebenslauf, Zeugnissen und Motivationsschreiben.
Wir freuen uns auf dich! Und vergiss nicht: LFM bedeutet auch "Lernen für Meisterschaft"!